Wie hat der Mühlenhof als Freilichtmuseum sein ganz eigenes Profil entwickelt?

Dieser Frage sind Studierende des Seminars für Volkskunde / Europäische Ethnologie an der WWU Münster während eines zweisemestrigen Masterprojekts nachgegangen. Ergebnisse ihrer Forschungsarbeiten präsentieren sie nun im Webers Kotten in der Sonderausstellung

Vorgestellt und aufgebaut. Die Musealisierung des Münsterlands
im Freilichtmuseum Mühlenhof seit den 1960er Jahren.