Die flinken und unauffälligen Insektenjäger der Nacht sind nur sehr schwer auf eigene Faust zu entdecken. Ihre rasanten Flugkünste, ihre mit dem menschlichen Ohr nicht wahrnehmbaren Ultraschallrufe und ihre heimliche Lebensweise, oftmals auch versteckt und unentdeckt an unseren Häusern, machen die fliegenden Säugetiere für uns jedoch besonders spannend.

Erfahrene Referentinnen der Arbeitsgruppe Fledertierschutz des NABU (Naturschutzbund) Stadtverbandes Münster begleiten Sie mit speziellen Fledermaus-Detektoren und geübten Augen bei der Fledermaus-Entdeckungstour auf dem Gelände des Mühlenhof-Freilichtmuseums. Sie und Ihre Familien erfahren an diesem Abend, wer mag auch auf spielerische Weise, spannende Details über die Fledermäuse und ihre Lebensweise in Münster und Umgebung.

Organisatorisches:

Die Veranstaltung ist kostenfrei und richtet sich an alle Interessierten und Familien mit Kindern.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine bestätigte Anmeldung bis Freitag, 09.09. um 12 Uhr erforderlich unter info@muehlenhof-muenster.org.

Treffpunkt ist um 19.15 Uhr ist der Eingangsbereich auf dem Mühlenhof.

Dauer: ca. 2 Stunden

Bitte bringen Sie festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung und Taschenlampen mit.

Bei leichtem Regen findet die Veranstaltung statt. Bei starkem Regen, Sturm oder Gewitter muss die Veranstaltung leider ausfallen.