Neu zeigt alt – Mühlenhof installiert neue Medienstationen in den Werkstätten

In den drei Werkstätten des Mühlenhofs können sich Besucherinnen und Besucher jetzt mit neuer Technik ein besseres Bild vergangener Zeiten machen.

Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen förderte die Anschaffung von speziellen Bildschirmen und Hörern. Die Technik in den Werkstätten muss nämlich Ruß und Staub, Kälte und Hitze aushalten. Momentan laufen noch alte Filme aus dem Bestand des Museums. Sie zeigen die Arbeit eines Schuhmachers und eines Schmieds sowie die Funktionsweise der Transmission, mit der die Säge in der Tischlerei angetrieben wurde. Ein neuer Film für die Schmiede wurde bereits gedreht und wird Mitte Mai auf die Medienstation aufgespielt. So bekommen Interessierte auch dann einen Eindruck dieser vergangenen Arbeitsweisen, wenn keine Vorführungen stattfinden.

Dreharbeiten in der Schmiede
Mit freundlicher Unterstützung des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westaflen