Ab dem 01.01.2020 erhält der Mühlenhof eine neue Museumsdirektorin. Das Mühlenhof-Team freut sich, dass mit Frau Alwine Glanz diese Stelle neu besetzt wird.

Unter Mitwirkung des wissenschaftlichen Beirates (Frau Prof. Dr. Elisabeth Timm/WWU Münster, Herrn Prof. Dr. Jan Carstensen/LWL-Freilichtmuseum Detmold und Herrn Dr. Ole Kriegs/LWL-Museum für Naturkunde, Münster) fiel die Wahl auf Frau Glanz. Sie überzeugte u. a. aufgrund ihrer mehrjährigen Leitungs- und Führungserfahrung im Sammlungs- und Museumsbereich.

Alwine Glanz kommt gebürtig aus Sprockhövel und ist 34 Jahre alt. Sie studierte Neuere und Neueste Geschichte sowie Geographie an der Eberhard Karls-Universität Tübingen.

Frau Glanz wird den Trägerverein „De Bockwindmüel e.V.“ gemäß Satzung im Außen- und Innenverhältnis vertreten und als Vorgesetzte aller im Verein und Museum tätigen Kräfte tätig.

Sie wird insbesondere verantwortlich sein für das gesamte kulturgeschichtliche Sammlungsgut, seine wissenschaftliche Pflege, Ergänzung, Erforschung, Präsentation und Dokumentation und die Durchführung der museumspädagogischen Aufgaben auf dem Mühlenhof. Zu ihren Aufgaben wird auch die Erneuerung und Ergänzung der Dauerausstellung gehören. Damit soll zukünftig eine zeitgemäße Wissensvermittlung für einen breitgefächterten Besucherkreis auf dem Mühlenhof angeboten werden.

Das Mühlenhof-Team freut sich auch die Zusammenarbeit!

Alwine Glanz