Der Erntedank auf dem Mühlenhof beginnt um 10:15 Uhr mit einer Prozession und anschließender niederdeutschen Messe mit Hofpastor Hendrik Drüing. Bei gutem Wetter findet die Messe draußen, bei schlechtem Wetter im Gräftenhof statt.

Der Bäcker, der Drechsler, der Zinngießer und die Korbflechter zeigen ihr Handwerk.

Kinder können von 11:00 bis 17:00 Uhr Seile drehen.

Der eigentliche Höhepunkt beginnt um 15:00 Uhr mit dem Dreschtag – sowohl das Dreschen mit dem Dreschkasten als auch mit dem Flegel werden vor Ort vorgeführt. Der Heimatverein Albachten begleitet die Veranstaltung mit Musik und Tanz.

Die Gastronomie des Mühlenhofes sorgt für das leibliche Wohl.

Der Eintritt zur Messe ist frei. Für das restliche Programm gelten die üblichen Eintrittspreise.

Natürlich gelten auch bei dieser Veranstaltung die üblichen Corona-Hygienemaßnahmen. Überall dort, wo der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, gilt Maskenpflicht.