Am 18.07. ist es wieder soweit! Der Westfälische Töpfermarkt findet an seinem gewohnten Termin am dritten Sonntag im Juli statt.

Ca. 20 Töpfer sind mit dabei, die auf dem Gelände des Museums ihre Stände aufbauen und ihre Waren zum Verkauf anbieten. Das Angebot ist vielfältig: Geschirr, Vasen, Gartenskulpturen und vieles mehr ist auf dem Töpfermarkt zu finden. Wer es ausgefallen und bunt mag, wird ebenso fündig wie ein Liebhaber der klassischen Formen und Farben.

Im alten Museumsbackhaus ist der Bäcker im Einsatz und bietet leckere Brote und Hefezöpfe an.

Bitte beachten Sie, dass nach aktuellem Stand (01.04.2021) Maskenpflicht auf dem gesamten Museumsgelände gilt. Weitere Infos zur eventuellen Buchung von Tickets, Eintrittspreise etc. finden Sie demnächst an dieser Stelle.

Auch die Gastronomie hat ein Angebot vorbereitet. Am Stand vor den Café Dorfkrug gibt es u. a.  Kaffee, Kuchen und Kaltgetränken to go. Ein kostenloser Besuch der Gastronomie ist an diesem Tag leider nicht möglich.

 

Collage_Töpfermarkt